Sie sind hier: Wir über uns > Unser Leitbild
DeutschEnglishFrancais
12.12.2017 : 11:16

Wir über uns

Selbstverständnis der memler

Vorwort

Dieses Leitbild dient dem Lauftreff der memler als ideelle Plattform für das gemeinschaftliche Miteinander. Es soll als Momentaufnahme verstanden werden, und es ist jederzeit offen für mehrheitsfähige Ergänzungen und Modifikationen.

Wer sind wir?
Der Lauftreff memler.de ist eine Karlsruher Laufgruppe, die sich seit der Gründung im Jahre 2002 zu einem Großteil aus Teilnehmern des von 2001 -2010 durchgeführten Marathon-Vorbereitungsprojektes "mein-erster-marathon.de" (m-e-m -> memler) zusammensetzt.

Alle, die Spaß am Laufen haben, sind herzlich willkommen.

Wir verabreden uns zu gemeinsamen Trainingsläufen, zu nationalen und internationalen Laufveranstaltungen, sowie zur sonstigen Freizeitgestaltung. Wir sind kein Verein, und verfügen daher weder über eine Satzung noch über offizielle Amtsträger. Es gibt bei uns keine formale Mitgliedschaft, und wir erheben dementsprechend auch keine Mitgliedsbeiträge. Anfallende Ausgaben für gemeinsame Aktivitäten werden zu Selbstkosten sowie durch Spenden und Gruppen-Preisgelder finanziert. Unsere Unternehmungen resultieren nicht aus einem von oben vorgegebenen Programm. Statt dessen sind sie die Summe von Eigeninitiativen derer, die auf freiwilliger Basis Aktivitäten anbieten und durchführen. Jeder memler ist aufgefordert, sich hier aktiv einzubringen.

Was sind unsere Ziele?

  • Knüpfen und Pflegen sozialer Kontakte
  • Gemeinschaft, Kameradschaft, Spaß
  • Förderung der individuellen Gesundheit und des Wohlbefindens
  • sportlicher Ehrgeiz, persönliche Bestzeiten

Die Frage nach der Gewichtung der o.g. Ziele wird vermutlich jeder memler anders beantworten. Als kleinster gemeinsamer Nenner für die memler kann daher allenfalls ein maximales positives Gemeinschaftsgefühl in einer großen Gruppe von Menschen gelten, die durch das gleiche Hobby geeint werden.

Was sind unsere ethischen Grundsätze?
Sportliche Fairness und das Einhalten relevanter sportlicher Regelwerke sind für uns selbstverständlich.
Unser Lauftreff steht allen offen, die Spaß am Laufen haben. Der soziale Status, die ethnische Abstammung, die Weltanschauung sowie die Religionszugehörigkeit spielen bei unserem Lauftreff keine Rolle.

Wie kommunizieren wir?
Unser kommunikatives "Schwarzes Brett" ist die Website memler.de sowie das dort hinterlegte, anmeldepflichtige memler.de-Forum. Aktuelle Mitteilungen können zudem an die Abonnenten des "memler.de-Newsletter" versandt werden.

Wie treffen wir Entscheidungen?
Diskussionen und Abstimmungen über zeitlich unkritische, gruppenrelevante Themen (Reiseziele, Feiern, ...) erfolgen bei unserem in der Regel einmal im Monat stattfindenden memler-Stammtisch, oder aber online im Forum.
Das "memler-Organisations-Team" (memlerORG) trifft Entscheidungen, die aus zeitlichen Gründen (eiliger Sachverhalt) oder aus Effizienzgründen (z.B. Entwurf einer Struktur des Forums oder der Website) zunächst besser von einer kleinen Gruppe getroffen werden können. Die aktuelle Zusammensetzung von memlerORG kann der Website unter der Rubrik Kontakt/Impressum entnommen werden.

Was für ein Verhältnis haben wir zu anderen Gruppierungen oder Vereinen?

Unser Verhältnis zu anderen Gruppierungen oder Vereinen ist von gemeinsamem Sportsgeist geprägt. Hierbei ist es nicht relevant, ob bei deren Ausrichtung der sportliche Ehrgeiz oder der Spaß im Vordergrund steht.

-----------------------------------------------------------------------
memlerOrg, Karlsruhe; aktualisiert: April 2012